"early birds" - a collection of sketchbooks

Donnerstag, 25. August 2011

Mi ciudad: OURENSE

Ich bin immer wieder beeindruckt von den wunderbaren Blogs der USK-Mitstreiter ... insbesondere von Luis Ruiz, der seine beeindruckenden Skizzen nicht nur mit gleichsam informativer wie unterhaltsamer Hintergrundinfo zur Entstehung, dem Sujet etc. ergänzt, sondern diese auch noch - im Sinne des internationalen Gedankens des "weltweitverbindenden" (Urban) Sketching -sowohl auf Spanisch als auch auf Englisch präsentiert. Hut ab! Davon inspiriert (und dem Sprachchaos auf meinem Blog einen mitleidigen Blick zuwerfend) will ich mich ebenfalls um Vielfalt bemühen.
[Sollte mir unterWEGs die Luft ausgehen, werde ich einfach weiterhin munter mischen ;)] Ganz sicher werde ich mich aber mit zwei Versionen begnügen ... bisweilen Deutsch und Englisch und manchmal Deutsch und Spanisch, um das kreative Chaos nicht ganz aufzugeben.

Each time I have a look on the wonderful blogs of my fellow USK-Sketchers I'm impressed ... especially by Luis Ruiz, who not only complements his awesome sketches by both informative and amusing backround information about the process and the motif but also - according to the international idea of global (urban) sketching - presents this informaion both in spanish and english. Inspired by his merit and pitying the linguistic chaos in my own blog I'll endeavour to widen linguistical variety.
[If I cave in half way I'll just get on mixing as before ;)] And I'll content myself with two versions ... sometimes german and english and sometimes german and spanish. So I don't have to abandon completely the creative language-mix.

Cada vez que miro los maravillosos blogs de mis compañeros Sketchers me quedo impresionada ... especialmente por Luis Ruiz que no sólo acompaña sus impresionantes dibujos con comentarios informativos como amenos sobre el proceso, las circunstancias o el sujeto  sino también -según la idea internacional de Urban Sketching- los presenta tanto en inglés como en español. Inspirada por su mérito y mirando con compasión el chaos lingüístico en mi propio blog voy a hacer un esfuerzo por más variedad lingüistica. [Si me quedo en el camino simplemente sigo mezclando ;)] Lo que sí, me quedo con dos versiones ... a veces alemán e inglés y a veces alemán y español para no abandonar de todo la mezcla creativa.


P.S.: Eine von diesen typisch südeuropäischen Ecken mittelgroßer Städte mit beeindruckend hohen Häusern, in denen man die (zumindest in Deutschland) kaum mehr üblichen Eisenwarenhandlungen findet. Hier sind sie alles andere als rar und zumeist sehr gut sortiert - in diesem Fall aber hinter Palmen versteckt ;) - Ich erinnere mich allerdings gern an meine Notbesuche in der Eisenwarenhandlung Harnisch (der Name ist Programm!) in der Sievekingsallee in HH-Hamm gleich gegenüber, wenn mal wieder eine Schraube oder zwei Dübel fehlten, um noch eine Lampe oder einen Garderobenhaken anzubringen.
Und mit Google Streetview kann später sogar noch einen Vergleichsschnappschuss festhalten, auch wenn die Perspektive natürlich nicht ganz genau dieselbe ist:


In diesem Sinne:
Bis bald!
See you!
Hasta la próxima vez!

Kommentare:

  1. ¡Muchas gracias por la alusión, Isabell! Vielen Dank!! El escribir en dos idiomas permite que amigos que no hablan el nuestro entiendan lo que escribimos, aunque es más trabajoso. ¡El Google translator no sirve para esto!
    Enhorabuena por esta entrada, me gusta mucho cómo se complementan texto y dibujo.

    AntwortenLöschen
  2. I love this sketch. I think your version is better than the real one!

    AntwortenLöschen